Article

Was ist Kreditkartenabwicklung?

WORLDPAY-REDAKTIONSTEAM

July 09, 2019

Die meisten Unternehmen verlassen sich bei der Abwicklung der Einzelheiten der Annahme von Kredit- und Debitkarten auf Kreditkartenverarbeiter. Die Verarbeitung von Kreditkarten ist ein wichtiger Service - sie stellt sicher, dass Kunden einfach und schnell zur Kasse gehen können.

Dieser kurze Überblick wird Ihnen helfen, die Grundlagen der Kreditkartenabwicklung zu verstehen.

Wie funktioniert die Kreditkartenabwicklung?

Zunächst legt ein Kunde seine Kreditkarteninformationen zur Zahlung vor. Im Geschäft ziehen die Verbraucher Magnetstreifenkarten durch, tauchen EMV-Chipkarten ein, zapfen kontaktlose Karten an und nutzen digitale Brieftaschen wie die mobile Zahlungslösung Apple Pay mit ihren Smartphones. Online präsentieren Verbraucher Kredit- und Debitkarten über Websites und Apps über Zahlungsgateways. Für telefonische Bestellungen bietet ein virtuelles Terminal eine sichere Kreditkartenverarbeitung mit einem Personal Computer.

Die Zahlungsinformationen werden dann an den Prozessor geschickt, der mit der Bank des Kunden über die entsprechenden Kartennetze (wie z.B. Visa oder Mastercard) kommuniziert. Die Bank des Kunden stimmt der Transaktion zu oder lehnt sie ab. Die Genehmigung ist von einer detaillierten Überprüfung abhängig, einschließlich der Gültigkeit der Kartennummer, ausreichender verfügbarer Mittel und anderer Faktoren.

Diese Genehmigung wird an Ihren Zahlungsabwickler und schließlich an Ihr Terminal oder Ihr Kreditkartenlesegerät zurückgeschickt. Genehmigte Transaktionen werden für die Abwicklung in der Regel am Ende eines jeden Geschäftstages gebündelt. Die Transaktionen werden den Konten Ihrer Kunden in Rechnung gestellt, die dann auf Ihr Händlerkonto eingezahlt werden.

Wie man Kreditkartenverarbeiter bewertet

Die Verarbeitung von Kreditkarten ist eine komplexe Dienstleistung, die mehrere bewegliche Teile, neue Technologien, Zahlungsnetzwerke, Regulierungsbehörden und Finanzinstitute umfasst. Wie jede Dienstleistung, die diesen Grad an Komplexität mit sich bringt, variieren die Kreditkartenprozessoren oft in ihrer Qualität.

Stellen Sie bei der Bewertung potenzieller Kreditkartenprozessoren und Händler-Acquirer Fragen zu diesen vier kritischen Bereichen, in denen die Qualität der Zahlungsabwicklung für Ihr Unternehmen am wichtigsten ist:

  • Transaktionsgeschwindigkeit
  • Starke Verfügbarkeitsaufzeichnung
  • Faire und transparente Tarifstruktur
  • Zugang zu hilfreichem Kunden-Support

Wie schnell ist Ihre Transaktionsgeschwindigkeit?

Die Kunden schätzen die Möglichkeit, mit Debit- und Kreditkarten zu bezahlen und erwarten eine schnelle Bezahlung. Schon kurze Verzögerungen können große Ärgernisse verursachen. Sie sollten sich für einen Prozessor entscheiden, der nachweislich eine große Anzahl von Transaktionen sicher, genau und schnell verarbeiten kann.

Was als „schnell genug“ zählt, ist eine Latte, die immer im Aufstieg begriffen ist. Heutzutage schließen Kreditkartenprozessoren Transaktionen in der Regel in weniger als zwei Sekunden ab.

Geschwindigkeit ist wichtig, aber sie ist nicht alles. Etwas „Reibung“ ist gut, z.B. wenn es darum geht, Ihr Unternehmen und Ihre Kunden vor Betrug zu schützen. Die Verbraucher sind über die Sicherheit ebenso besorgt wie über die Verbraucherfreundlichkeit. Ihr Kreditkartenanbieter sollte beides liefern.

Suchen Sie nach dem Nachweis einer zuverlässigen Betriebszeit

Ausfälle von Zahlungssystemen sind für Unternehmen ein hartes Stück Arbeit. Ein Ausfall in der Kreditkartenverarbeitung bedeutet, dass Ihr Unternehmen so gut wie stillgelegt ist. Es ist nicht nur die Ausfallzeit selbst, die schmerzt. Kunden, die während eines Ausfalls abgewiesen werden, können Ihr Unternehmen als unzuverlässig und/oder unbequem empfinden. Das ist nicht die Markenassoziation, nach der Geschäftsinhaber suchen.

Ausfälle bei der Kreditkartenverarbeitung sind selten, aber alle komplizierten, voneinander abhängigen Systeme sind anfällig für Ausfallzeiten. Erkundigen Sie sich nach der Betriebszeit eines Kreditkartenverarbeiters und nach den Schritten, die er unternommen hat, um Serviceunterbrechungen zu minimieren. Zuverlässige Prozessoren verfügen über Lösungen, die den Händlern helfen, während eines Netzwerkausfalls betriebsfähig zu bleiben, sowie über redundante Server, um das eigene Ausfallrisiko zu reduzieren.

Transparente Ratenstrukturen

Die Bearbeitung von Kreditkarten kann komplex sein, aber die Kosten für diese Dienstleistung sollten klar und einfach sein. Die Preise und Gebühren, die Sie zahlen werden, hängen von vielen Faktoren ab, angefangen bei der für Ihr Unternehmen geltenden Interchange-Kategorie.

Die Preisgestaltung an der Börse variiert je nach den Risikofaktoren der verschiedenen Arten von Unternehmen. Obwohl die Zahlungsprozessoren ihre eigenen Tarife und Gebühren zusätzlich zum Interchange berechnen, werden die Kosten für das Interchange von den Kartenmarken festgelegt und sind für alle Prozessoren gleich.

Die Tarifstrukturen sind besonders dann relevant, wenn die meisten Ihrer Transaktionen je nach Kartenmarke als „Kleine Rechnungen“ oder „Komforteinkäufe“ eingestuft werden. Schnellrestaurants, Lebensmittelgeschäfte und Kinos sind Beispiele für Unternehmen, die davon profitieren können, auf einer Umsteigeebene platziert zu werden, die ein Geschäft mit hohem Volumen und niedrigen Eintrittskarten anders berechnet.

Wenn es um Ihr Geld geht, ist Transparenz unerlässlich. Bitten Sie um klare, prägnante und vollständige Erklärungen zu den Tarifen und Gebühren von jedem Kreditkartenanbieter, den Sie in Betracht ziehen.

Der Kundensupport kann über Ihren Tag entscheiden

Als Unternehmer wissen Sie, dass die Fehlersuche und Wartung Teil des Umgangs mit fast jedem komplexen System ist. Der Umgang mit Technologie und die Verwaltung komplexer Systeme ist Teil des modernen Lebens. Die Art und Weise, wie die wesentlichen Dienstleister auf diese Schwierigkeiten reagieren, kann für Sie und Ihr Endergebnis einen großen Unterschied ausmachen.

Wenn etwas schief geht, müssen Sie auf die Unterstützung von realen Personen zählen können, die wissen, wie Zahlungen funktionieren, wie sie schief gehen können und wie sie gelöst werden können. Sie müssen in der Lage sein, sofort mit jemandem zu sprechen, wenn Sie anrufen - sei es mitten in der Nacht oder sogar an einem geschäftigen Feiertag.

Nicht alle Kreditkartenprozessoren bieten einen 24/7-Live-Kundensupport an. Wenn Ihre Verkaufsstelle geschäftskritisch ist, stellen Sie sicher, dass jedes von Ihnen in Betracht gezogene Verarbeitungsunternehmen das von Ihrem Unternehmen geforderte Serviceniveau bietet. Führende Zahlungsabwickler verfolgen ihre Anrufwartezeiten und Abwicklungsergebnisse, fragen Sie also unbedingt auch danach.

Wir können Ihnen helfen, Ihr Unternehmen mit Zahlungslösungen zu verbinden, die für Sie funktionieren. Wenn Sie mehr über Kreditkarten- und andere Zahlungsverfahren erfahren möchten, wenden Sie sich an einen unserer Zahlungsexperten. Zuerst nehmen wir uns die Zeit, um zu erfahren, wie Sie Geschäfte machen. Dann passen wir eine Lösung an, die jede Zahlung ermöglicht: überall, jederzeit und auf jede Weise, wie Ihre Kunden bezahlen möchten.